Junge Zähne

Zahnarzt ist cool sagt Lena

Adresse

Nördliches Feld 17, 29358 Eicklingen

E-Mail

praxis@zahnpoint-eicklingen.de

Gesunde Milchzähne - Zahnarztpraxis Zahnpoint Eicklingen

Milchzahn & Co
Mundgesund von Anfang an

Was gibt es Schöneres als das ausgelassene und unbekümmerte Lachen eines Kindes? Damit das so bleibt, darf die Zahngesundheit nicht zu kurz kommen. Wenn Ihr Kind schon früh ein gutes Gefühl für seine Zähne entwickelt, kann es ein Leben lang auf Zahngesundheit bauen.

Vorbeugen ist das Zauberwort – auch bei Kindern, denn so entstehen erst gar keine Schäden. Das gilt vom ersten Milchzahn an. Auch deshalb, weil gesunde Milchzähne eine wichtige Voraussetzung für das Kieferwachstum, die Entwicklung des bleibenden Gebisses und die Sprachentwicklung Ihres Kindes sind.

Wir unterstützen Sie als Eltern bei der Vorsorge – mit speziellen und schonenden Behandlungsmethoden. In einer kindgerechten Atmosphäre nehmen wir Ihrem Kind die Angst und fördern so seine positive Einstellung zu Zahnpflege und Zahngesundheit. Nach einer sorgfältigen Diagnostik und ausführlichen Beratung entwickeln wir ein optimales Behandlungskonzept, individuell auf Ihr Kind zugeschnitten.

U

Zähneputzen will gelernt sein!

In unserer Zahnputzschule zeigen wir den Kids wie das Zähneputzen richtig gemacht wird. Durch Anfärben der Zähne lassen sich schlecht geputzte Stellen leicht erkennen. Wir erklären, wie es besser gehen kann, üben mit Ihrem Kind die richtige Putztechnik und zeigen ihm den Umgang mit Zahnseide oder Bürstchen – und das alles natürlich kindgerecht und verständlich.

Milchzähne sind Platzhalter!

Für die bleibenden Zähne! Deshalb ist es unser Ziel, Milchzähne so lange wie möglich gesund zu erhalten. Sollte Ihr Kind auf vereinzelte Milchzähne schon vorzeitig verzichten müssen, sei es durch Unfall oder Karies, kommen Platzhalter ins Spiel – damit das Kauen und die Sprachentwicklung nicht behindert werden und sich das gesamte Kauorgan ungestört entwickeln kann.

Prophylaxe ist wirksam!

Vorbeugen ist einfacher als Therapie. Individuelle Vorsorge schützt vor Karies und Zahnschmerzen. Die Kosten für die Individual-Prophylaxe werden für Kinder ab dem 6. Lebensjahr 2x jährlich von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen – beste Voraussetzungen, auch im erwachsenen Alter gesunde und schöne Zähne zu haben.

Gesunde Milchzähne - Zahnarztpraxis Zahnpoint Eicklingen - Gesunde Milchzähne

Unsere kinderfreundlichen Prinzipien

Schonend und möglichst schmerzfrei „auf die Zähnchen fühlen“

Um Ursachen der Zahnerkrankung bei Ihrem Kind zu erkennen und nachhaltig zu entfernen stehen uns moderne und schonende minimal-invasive Methoden für Diagnostik und Behandlung zur Verfügung wie z.B. das digitale Röntgen. Eines unserer höchsten Ziele ist die möglichst schmerzfreie Behandlung.

Intensive Reinigung und Politur der Zähne

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist auch für Kinder empfehlenswert. Insbesondere dann, wenn Ihr Kind eine erhöhte Kariesaktivität aufweist, zu Entzündungen am Zahnfleisch neigt und/oder die häusliche Mundhygiene durch einen Zahnengstand oder kieferorthopädische Apparaturen erschwert ist. Durch die schmerzfreie PZR werden auch schwer zugängliche Bereiche optimal gesäubert.

Füllungen & Co für eine professionelle Zahnversorgung

Sind bei Ihrem Kind trotz aller Vorsorge Zahndefekte aufgetreten, stehen hochwertige und bioverträgliche (Füll)Materialien zur Verfügung. Bei sehr großen Zahndefekten kommen spezielle Kinderkronen zum Einsatz. Sind durch Unfall, Krankheit oder Karies Zähne verlorengegangen helfen zierliche Kinderprothesen. Wir beraten Sie gerne ausführlich, damit Sie die richtige Entscheidung für Ihr Kind treffen können.

Zahnfehlstellungen frühzeitig erkennen

Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Kind haben wir auch immer einen Blick darauf, ob sich Zahnfehlstellungen entwickeln. Falls eine kieferorthopädische Behandlung notwendig werden sollte, weisen wir Sie rechtzeitig darauf hin und überweisen Sie bei Bedarf zu einem Kieferorthopäden.

Wie wir die Zähne Ihres Kindes stärken

Fluoridierung, Fissurenversiegelung und Ernährungstipps sind wichtige Faktoren

Ob ein Kind gesunde Zähne hat, hängt insbesondere von zwei Faktoren ab: der Ernährung und der Zahnpflege. Kindergetränke und Süßigkeiten sind die Hauptursache von Zahnerkrankungen im Milchgebiss. Hat sich dort erst einmal Karies ausgebreitet, ist das Karies-Risiko für die bleibenden Zähne deutlich erhöht.
Schmerzhafte Löcher entstehen, wenn Kariesbakterien im Speichel regelmäßig mit zuckerhaltigen Speisen gefüttert werden. Sie wandeln den Zucker zu Säure um, die wiederum den Zahnschmelz angreift. Werden die Zähne dann nicht regelmäßig und gründlich geputzt, haben die schädlichen Bakterien leichtes Spiel. Vorsorge fängt deshalb schon mit der richtigen Ernährung an. Gerne geben wir Ihnen Tipps für eine gesunde zahnschonende Ernährung, ohne dass Ihr Kind auf Leckereien verzichten muss.
Weitere Schutzmaßnahmen gegen Karies bieten Fluoridierung und Fissurenversiegelung. Fluoride härten die Zähne, indem sie sich in die Zahnstruktur einlagern. Die Zähne sind dann widerstandsfähiger gegenüber äußeren Säureangriffen. Verschließt man die Grübchen (Fissuren) auf den Kauflächen der Backenzähne mit einem speziellen Kunststofflack, entsteht eine glatte Oberfläche, die sich leichter reinigen lässt.

Tschüss Milchzähne!

Die Mundgesundheit der Teenager

Ab dem 12. Lebensjahr ist der Zahnwechsel meist abgeschlossen. Aber es verändert sich noch viel mehr. Es beginnt die Zeit, wo ein strahlendes Lächeln für Jugendliche immer mehr zum Schönheitsideal wird. Gepflegte, weiße und gerade Zähne sehen gut aus und geben Selbstvertrauen. Und wer bei seinem Date „gut schmecken“ möchte, dem bleibt nur eins: Zahn- und Mundpflege ohne Wenn und Aber!

Jetzt gilt es, die Erfolge der frühkindlichen Kariesprävention weiter auszubauen und zu vertiefen. Nur die konsequente Vorsorge beim Zahnarzt, von den Milchzähnen an, kann die meisten Schäden an den Zähnen und auch am Zahnfleisch verhindern. So beinhaltet unsere Individualprophylaxe für Jugendliche:

N

Professionelle Zahnreinigung und Politur

N

Einschätzung des individuellen Kariesrisikos

N

Reinigung der Zahnspange

N

Reinigung der Zahnzwischenräume (bei fester Zahnspange)

N

Ernährungsberatung

N

Motivation zum Putzen

Welche Zahnvorsorge zahlt die Krankenkasse bei Kindern?

Seit dem 01. Juli 2019 gelten neue gesetzliche Leistungen zur Vermeidung von Karies bei Kleinkindern:

  • Kinder zwischen dem 6. und dem 34. Lebensmonat haben Anspruch auf drei zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen. Diese sind zeitlich auf die U-Untersuchungen abgestimmt.
  • Zwischen dem 3. und 6. Lebensjahr übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen weiterhin die bereits üblichen drei zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen.

Kinder bis zum 6. Lebensjahr haben damit jetzt Anrecht auf insgesamt sechs zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen.

  • Vom 6. bis zum 18. Lebensjahr werden halbjährliche Kontrolluntersuchungen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Zu den Leistungen zählen u.a. Erstellung eines Mundhygienestatus, das Einüben der richtigen Zahnputztechnik und Mundgesundheitsaufklärung sowie Beratung über zusätzliche Fluoridierungsmaßnahmen zuhause sowie die Fissurenversiegelung der beiden bleibenden Backenzähne vor den Weisheitszähnen.
  • Zusätzlich gibt es für Kindergartenkinder und für Schulkinder bis einschließlich elf Jahren die Gruppenprophylaxe. Hier üben die Kinder unter fachlicher Anleitung gemeinsam das richtige Zähneputzen, erhalten eine Ernährungsberatung und sollen zur richtigen häuslichen Mundhygiene motiviert werden.

Gibt es Zusatzleistungen der Krankenkassen?

Ja, viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen ganz oder teilweise auch die Kosten für die Professionelle Zahnreinigung (PZR). In welcher Höhe und unter welchen Bedingungen ist von Krankenkasse zu Krankenkasse jedoch sehr unterschiedlich. Es handelt sich dabei um freiwillige Satzungsleistungen, die jede Krankenkasse selbstständig beschließen kann.

Senden Sie uns Ihren Wunschtermin 

6 + 3 =

Zu diesen Zeiten sind wir für Sie erreichbar:

 Eicklingen Gifhorn
Mo08:00–12:00,  14:00–18:0008:00-18:00
Di08:00–12:00,  14:00–18:0008:00-18:00
Mi08:00–12:00,  14:00–18:0008:00-16:00
Do08:00–12:00,  14:00–18:0008:00-18:00
Fr08:00–14:0008:00-16:00
Sa__09:00-12:00

Telefon Zahnpoint Eicklingen

05144 92777

Adresse

Nördliches Feld 17, 29358 Eicklingen

Behandlungstermine

nach Vereinbarung